Ich hab lange nichts neues mehr geschrieben. Sehr, sehr lange. Aber sterben lassen möchte ich meinen Blog nicht und eigentlich will ich auch endlich mal wieder mehr und öfter Bloggen. Aber das ist ein anderes Thema.

Nichts desto trotz ereilt uns am 25. Mai die Realität der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Aus diesem Grund hier mal ein Update, was ich für meinen Blog alles geändert habe.

Zum Einen die Kommentare: da Ghost keine eigene Kommentarfunktion hat, bin ich auf externe Kommentare angewiesen. Ich nutzte dafür bisher Disqus. Das ist mir aber ab dem 25. Mai zu gefährlich. Daher hab ich die Kommentare bis auf Weiteres abgeschaltet. Zumindest, bis ich eine selbst gehostete Lösung gefunden habe. Ich finde das sehr schade, da ich der Meinung bin, ein Blog lebt mit und von der Interaktion mit seinen Lesern. Das ist aber – zumindest bis auf Weiteres – erstmal der einzig gangbare Weg für mich. Ich nehme natürlich Eure Anmerkungen auch weiterhin gern per Mail an papa@papaleaks.de entgegen.

Zweitens: Tracking. Bisher nutzte ich ein selbst gehostetes Matomo (zuvor Piwik). Außerdem nutzte ich Google Analytics für das Auswerten meiner Besucherströme. Matomo lasse ich so wie es ist (siehe meine Datenschutzerklärung). Mein Matomo ist so konfiguriert, dass es die "do-not-track"-Einstellungen Eurer Browser honoriert. Wer nicht erfasst werden will, der wird nicht erfasst. Google Analytics hingegen hab ich einfach abgeschaltet.

Ghost hat zwar eine tolle Funktion, dass Benutzer sich in eine Mailingliste eintragen können und neue Beiträge per Mail bekommen können. Aber die Macher von Ghost haben es bisher nicht hinbekommen, Double-Opt-In zu implementieren. Daher hab ich diese Option auch abgeschaltet und biete sie bis auf Weiteres nicht mehr an. Ich hoffe natürlich, dass es bald ein DSGVO kompatibles Update von Ghost gibt.

Last, but not least: Fonts. Google Fonts benutze ich gar nicht und das schon sehr lange nicht. Bisher binde ich Fonts über brick.im ein. Das werde ich noch vor dem 25. Mai ändern und die beiden Fonts, die dieser Blog nutzt, lokal hosten.

Jetzt muss ich nur mal wieder Themen finden, über die ich schreiben kann und will und dann noch die Zeit dazu finden. Aber ich hab schon wieder ein paar Themen in meiner Trello-Liste. Drückt mir die Daumen, dass ich jetzt auch noch die Zeit zum Bloggen finde.